Citizen-Science-Projekte datenschutzkonform gestalten


Citizen Science ist eine spezielle Form der partizipativen Wissenschaft und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Dipl.-Ing. Annermarie Hofer, Stefan Steininger, LL.M. und Univ.-Prof. Dr. Iris Eisenberger, M.Sc. (LSE) verfassten dazu einen Beitrag, der sich mit datenschutzrechtlichen Anforderungen und Fragen im Hinblick auf teilnehmende Citizen Scientists auseinandersetzt. Der erste Teil des Beitrages wurde in der Fachzeitschrift "Datenschutz konkret" (Dako 2018, 44) veröffentlicht.

Der Beitrag ist unter Dako 2018, 44 online zugänglich. (RDB-Login erforderlich)

Zum aktuellen Heft (2018/4) der Dako geht es hier.


19.09.2018