Mag. Kathrin Bayer hat mit Auszeichnung promoviert


Mag. Kathrin Bayer, Dissertantin am Institut für Rechtswissenschaften, hat ihre Dissertation zum Thema "Hunting Systems and Property Rights" erfolgreich mit Auszeichnung abgeschlossen. Betreut wurde sie von Univ.-Prof. Dr. Iris Eisenberger, M.Sc. (LSE) und Univ.-Prof. Dr. Klaus Hackländer (Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft).

In ihrer Dissertation verglich Kathrin Bayer die Jagdsysteme von vier Staaten: Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein. Dafür analysierte sie die Rechtsprechung (unter anderem vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und des österreichischen Verfassungsgerichtshofs) zur Jagdfreistellungen aus ethischen Gründen und Eigentumsrechten.


28.06.2018