Forschung


Neueste SCI Publikationen

Neueste Projekte

Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2017-11-01 - 2017-12-31

Das Unternehmen deckt mit ihrer Software LOBO den gesamten Office-Bereich (inkl. Disposition) eines Kurierdienstes ab. Im Moment (Stand 27.06.2017) wird die Software von 17 KundInnen aus Österreich, Deutschland, Niederlande, Dänemark, Spanien, Italien, Ungarn und Polen eingesetzt. Insgesamt werden monatlich in etwa 10.000 Dispositionen über das System abgewickelt. Ziel dieses Projektes ist es, das Potential und den Aufwand eines computergestützten Entscheidungsunterstützungssystems in der täglichen Disposition zu eruieren. Der Nutzen für das Unternehmen liegt bei der Vereinfachung des Entscheidungsprozesses für die DisponentInnen. Darüber hinaus können operative Einsparungen durch die qualitativ besseren Entscheidungen bei den Kurierdiensten erzielt werden, was die Marktposition der Software stärkt. Die Leistung beinhaltet die Prozessanalyse, Datenerhebung und Konzeption eines solchen Entscheidungsunterstützungssystems. Bei der Konzeption dieser Optimierungssoftware werden aufgrund der Expertise der Forschungseinrichtung prioritär mat- und metaheuristische Lösungsverfahren analysiert. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei in der Verarbeitung und Integration von dynamischen Änderungen.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2017-10-01 - 2019-10-31

The CCA project aims to (i) Take stock of all comprehensive climate change acts (national/federal and sub-national) in OECD countries and understand why they have been adopted/diffused from one country to another (Work Package/WP2); (ii) Analyse selected cases in depth (most likely at the national level) to better understand their governance rationale, and if possible also their relevance/potential in facilitating mitigation policies (work package 3); (iii) Compare the case studies to unravel the factors determining the potential of CCAs to shape policy-making (WP4); (iv) Draw policy-relevant lessons from good practices and failures, e.g. with regard to improving the Austrian CCA adopted in 2011 (WPs 4 and 5). (v) To accomplish these four aims we will also develop a theory-based analytical frame that will guide the research related to the aims outlined above (WP1).
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2017-04-01 - 2019-03-31

Im Projekt werden die Klimawandel-Effekte sowie die Klima-Wandel-Anpassungseffekte auf die Treibhausgasbilanz des Österreichischen Waldes und der stofflich sowie energetisch genutzten Holzprodukte aus österreichischem Holz (inklusive vermiedener Emissionen durch Holzeinsatz) bis ins nächste Jahrhundert modelliert. Dies wird anhand verschiedener Klimawandel- und Bewirtschaftungs-Szenarien und mittels einer Reihe von Modellen sowie ausgehend von der gegenwärtigen Waldausstattung und dem Holzeinsatz in Österreich durchgeführt. Zudem werden die ökonomischen Auswirkungen durch die Klimawandel-Effekte sowie die Klimawandel-Anpassungseffekte auf die gesamte österreichische Wald-Holzkette untersucht. In einem eigenen Workpackage werden mittels Stakeholder-Einbindung und -Prozessen Möglichkeiten zur THG-optimierten bzw. klimawandeloptimierten Anpassung des österreichischen Waldes und der folgenden Erzeugung von Holzprodukten für stoffliche und energetische Nutzung erarbeitet.

Betreute Hochschulschriften